Objektive, Objektive, Objektive – never ending story oder ein Ende ohne Schrecken?

Glas! Das wichtigste was ein Fotograf haben sollte ist Glas! Gutes Glas. Lichtstarkes Glas. Viel Glas….. naja, nicht unbedingt aber schön is schon!

Auch ich habe das gute „NIKON 70-300 VR“ schon lange in meinem Fotorucksack, wollte mich aber schon lange mal nach etwas besserem umschauen.

Als ich erfuhr, dass es ein 70-200 Blende 4 Objektiv von Nikon gibt, welches dazu noch „leicht“ und richtig gut scharf ist war ich schon mal Feuer und Flamme – die Bestellung lies nicht lange auf sich warten. Ich wollte eigentlich schon immer das 70-200 2,8er haben, welches mit aber dann doch zu teuer und vor allem zu schwer war.

Nach einigen Testbildern und dem direkten Vergleich mit dem alten 70-300er konnte ich aber außer dem „Weltbesten VR“ und des geringen Gewichtes der Linse nicht die gehoffte Abbildungsleitstung abgewinnen. Der Geldwerte-Vorteil gg. dem 70-300er war nicht vorhanden. Also wieder zurück zum Händler mit dem guten Teil.

Auf meiner derzeit Vorweihnachtlichen Suche nach dem ein oder anderen guten Stück, wurde ich doch tatsächlich bei 1,2,3…. fündig. Ein Marken Stützpunkt Händler hatte einige schöne Stücke als „refurbished“ im Angebot und bezeichnete diese als: „Sie werden keinen Unterschied zu Neuware erkennen“!

Das klang gut – war Preislich interessant, wurde kurzerhand bestellt und für Suuuuperklasse befunden!

Ergebnis der 1,2,3…. Bestellung:

NIKON 70-200 f/28 VR II und NIKON 85 f/1,8 D

Beide wirklich „wie“ NEU. Perfekt! … und ein leichtes Glücksgefühl stellte sich ein. (Das schöne an solch hochwertigen Dingen und somit hochwertigen Glücksgefühlen ist ja nun, dass man doch sehr lange daran zehren kann – sprich das ist das oder der „Geld-Wert“!)

Geteilte Freude = doppelte Freude ;o}

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.